Sopra_Steria_Schweiz_Mitarbeiterbild_1560x515px_Daniel

Daniel - 9 Jahre Berufserfahrung in Asien

Leidenschaft trifft Arbeit

Leidenschaft trifft Arbeit

Daniel begann seine Karriere bei Sopra in Barcelona, Spanien. Später zog er nach Malaysia und nach einigen Jahren nahm er eine Herausforderung in Vietnam an. Seit 2016 arbeitet er für Sopra Steria in der Schweiz. 

 

Wie ist das Leben in der Schweiz mit Deinem internationalen Hintergrund?

Ich bin stolzer Vater von Zwillingen, die jetzt im Teenageralter sind. Sie haben eine private, internationale Schule im Ausland besucht und die öffentliche Schule in der Schweiz abgeschlossen. Das duale Bildungssystem der Schweiz ist einzigartig auf der Welt. In den meisten Ländern studiert man an einer Universität und beginnt dann zu arbeiten. Meine beiden Kinder machen eine Lehre, die auf dem gut akzeptierten dualen Ausbildungssystem basiert. Sie lieben die Kombination von Schule und Arbeit. Für mich ist das Glück meiner Kinder sehr wichtig.

Ein weiterer Pluspunkt der Schweiz ist, dass alle Menschen gleich behandelt werden. Egal, welchen Hintergrund man hat oder woher man kommt, wir werden respektiert. Das ist einer der Gründe, warum ich gerne in der Schweiz bleiben möchte. Wir sind integriert und glücklich. 

 

Du sprichst privat und bei der Arbeit hauptsächlich Englisch, wie ist das in der Schweiz?

Ich arbeite mit Kollegen aus der französisch- und deutschsprachigen Schweiz zusammen, und wir sind eine internationale Gruppe, so dass unsere gemeinsame Sprache sowieso Englisch ist. Und auch die Terminologie im Zusammenhang mit der Arbeit ist meist auf Englisch.

In der Zwischenzeit kann ich Schweizerdeutsch und Deutsch verstehen, aber das Sprechen ist eine kleine Herausforderung.

Lustigerweise sprechen meine Nachbarn entweder Schweizerdeutsch oder Englisch mit mir. Hochdeutsch mögen sie nicht. Ich hatte nie Probleme aufgrund der Sprachen. Ich fühle mich akzeptiert, auch mit Englisch. 

 

Bitte erzähle von Deiner Arbeit, wie ist sie?

Mein ganzes Berufsleben lang habe ich Stadt-, Überland- und Eisenbahnverkehrsleitsysteme entwickelt. Das ist meine grosse Leidenschaft und spiegelt sich in meinem Hobby mit den Märklin-Zügen wider. Ich bin sehr glücklich im Bereich meiner Passion zu arbeiten.

Ideen, egal von wem, werden angehört und berücksichtigt. Wenn die Idee eines Mitarbeiters gut ist, setzen wir sie um. Unsere Hierarchie ist flach, so dass jeder eine sehr wichtige Rolle spielt. Als Mitarbeiter müssen Sie ehrlich sein. Wir hören uns ihre Wünsche an und unterstützen ihre berufliche Entwicklung. Das fördert unsere langfristige Beziehung.

Für mich sind die internationalen Beziehungen ein grosser Vorteil. Ich arbeite mit Leuten aus Indien, Polen und natürlich der Schweiz zusammen. Und wir haben eine starke Kultur der Hilfe und Unterstützung. 


 

Über Daniel

1999 - 2000 Berater bei Sopra Spanien

2006 - 2015 Arbeit in Asien

2016 Senior Software Engineer Sopra Steria Schweiz

Bist Du an einer Stelle interessiert? Dann werde Teil des Teams...

Stellenangebote